Wir haben die richtige Lösung für...

die Dekontamination bei Epedemien und Krankheiten

Effektive Dekontamination

Unter Dekontamination versteht man:

Beseitigung und Entfernen von gefährlichen Verunreinigungen in Räumen, Objekten oder auf Flächen, bzw. die Reduktion von Mikroorganismen durch physikalisch-chemische Einwirkung.

Die Verunreinigung kann chemischer, biologischer oder radioaktiver Natur sein.

Reinigung nach Buttersäureanschlag

Bei einem Buttersäureanschlag muss innerhalb von 72 Stunden gehandelt werden. Danach bilden sich Kristalle, die man nur mit erheblichen Mehraufwand entfernen kann.

Meistens werden Eigenversuche gemacht, die die Sachlage nur noch verschlimmern. Alkalische Reiniger, Essig, Wasser, Cola, Ozongeräte oder ätzende Natronlaugen, starken Wischen mit Schrubber und Putzlumpen mit Wasser sind die falschen Anwendungen.
Kluge Ratschläge im Internet sind verheerend und schädlich.

Erst wenn nichts mehr funktioniert, kommt man auf uns zu. Stellenweise sind die Anschläge schon über 72 Stunden her und wir müssen darauf hinweisen, dass sich die Butan- oder Buttersäure schon kristallisiert hat. Meistens ist der Schaden durch Wischen größer geworden und der Ursprungspunkt überall verteilt.

Buttersäure (Butansäure) niemals mit Wasser versuchen zu reinigen. Der Schaden wird nur noch größer, da wir die eigentlichen Säurespritzer nicht mehr erkennen bzw. finden können. Das Wasser verdünnt und verteilt die Säure, sodass sie überall ist. An der Hauswand, auf dem Pflaster und sogar im Erdreich. Der Schaden ist extrem groß.

Bitte benachrichtigen Sie uns sofort, wir beheben das Geruchsproblem.

top